–Campsite FAQ–

Öffnungszeiten
Start: Donnerstag, 20.07.17, 10:00 Uhr
Ende: Montag, 24.07.17, 15:00 Uhr

Anreise
Alle Campsite-Besucher können mit dem Auto, den öffentlichen Verkehrsmitteln, unseren kostenlosen Bahnhof-Shuttlebussen oder mit unseren offiziellen Partybussen (HardTours und Feierreisen) anreisen. Alle Infos dazu sind unter Travel zu finden.

Parken
Es gibt ausreichend Parkplätze in der Nähe der Campsite. Bitte unbedingt daran denken, vorab ein Full Weekend Campsite Parking Ticket via tickets.parookaville.com zu kaufen. Vor Ort wird das Parkticket teurer sein!

Hol- und Bringzone
Campsite-Besucher können sich auch von Freunden oder Eltern absetzen lassen, dazu bitte den Schildern „Hol- & Bringzone Campsite“ folgen. Dort kann das Auto kurze Zeit zum Be- und Entladen halten.

Zelte
Die Kapazitäten auf der PAROOKAVILLE Campsite sind leider begrenzt. Alle Bewohner müssen ein wenig zusammenrücken und darauf achten, möglichst platzsparend Zelte und Co. aufzubauen. Als Richtwert gilt: In einem 2-3 Personen-Zelt sollten mindestens 2 Personen übernachten. Eigene Zelte, Schlafsack, Isomatte usw. können natürlich mitgebracht werden, alternativ können Zelte und Ausrüstung auch im PENNY Store auf der Campsite für kleines Geld gekauft werden. Große (Mannschafts-)zelte mit mehr als 8 Schlafplätzen sind nicht erlaubt! Unser Sicherheitspersonal wird die Zeltgrößen beim Check-In zur Campsite prüfen. Den Anweisungen unseres Sicherheitspersonals ist jeder Zeit Folge zu leisten! Um einen möglichst platzsparenden Aufbau zu gewährleisten, werden die einzelnen Campsite-Parzellen nach und nach durch das Sicherheitspersonal freigegeben, sobald eine geöffnete Parzelle ausreichend mit Zelten gefüllt ist. Da die Campsite-Befüllung dynamisch abläuft, lässt sich nicht planen, wie schnell und in welche Richtung die Campsite befüllt wird. Die Ersten werden nicht die vermeintlich beliebtesten Plätze am PENNY Store bekommen. Wohnmobile, Autos oder Anhänger sind auf der Campsite nicht erlaubt!

Pavillons
Klassische Pavillons (3×3 Meter) sind für Gruppen ab 5 Personen erlaubt. Auch darauf wird unser Sicherheitspersonal achten – sowohl beim Check-In als auch beim Aufbau. Den Anweisungen unseres Sicherheitspersonals ist jeder Zeit Folge zu leisten! Im PENNY Camp können nur die Pavillons aufgestellt werden, die man bei einer Gruppenbestellung von PENNY erhält – zusätzliche Pavillons sind nicht möglich.

Locker
Wertsachen können in unseren Lockern auf dem Festivalgelände am Freitag, Samstag und Sonntag untergebracht werden. Auf der Campsite wird es keine Locker geben! Wir empfehlen eine Vorab-Buchung via tickets.parookaville.com! Achtung: Die Locker können nur während der Festivalöffnungszeiten genutzt werden!

Toiletten
PAROOKAVILLE ist eines der wenigen Festivals in Europa, das keine mobilen Chemie-Toiletten aufstellt. Stattdessen wird es auch in 2017 wieder die komfortablen Toiletten-Kabinen mit Unterdruckspülung geben. Alle Toilettenbereiche sind so positioniert, dass sie immer in wenigen Minuten zu Fuß erreichbar sind. Alle Toiletten sind kostenlos und werden mehrmals täglich gereinigt. Falls dennoch frisches Toilettenpapier benötigt wird oder eine Toilette verschmutzt ist, bitte das Reinigungsteam vor Ort ansprechen.

Waschen/Duschen
Um sich den Tanzschweiß vom Körper zu waschen, wird es die bekannten Festival-Waschrinnen und zahlreiche Duschcontainer auf der Campsite geben. Die Waschrinnen (mit Trinkwasser) sind jederzeit kostenlos zugänglich, die Duschkabinen mit warmem Wasser sind pro Besuch kostenpflichtig (1 Token, für VIP-Besucher kostenlos). Nutzt auch gerne wieder das Happy-Hour-Duschen von 05:30 bis 08:00 Uhr morgens zum halben Preis (0,5 Token).

(Trink-)Wasser
An unseren WC- und Duschinseln bekommt jeder Campsite-Besucher dauerhaft frisches und kostenloses Trinkwasser.

Strom
PAROOKAVILLE ist immer wieder ein bisschen Abenteuer. Strom gibt es deshalb nur in den Duschinseln zum Haare föhnen oder rasieren. Smartphones können an den Ladestationen mit Hilfe von Power Banks geladen werden. Dafür muss das eigene Ladekabel mitgebracht werden.
Achtung: Stromerzeuger aller Art (z.B. Aggregate) sowie Autobatterien sind auf der Campsite nicht erlaubt! Auch darauf wird unser Sicherheitspersonal beim Check-In achten. Wenn ihr Musik auf einer eigenen Box hören wollt, beachtet bitte die Regeln beim Punkt „Musik“.

PENNY Store
Das Herz unserer Campsite! Egal ob Fast-Food-Junkie oder Festival-Gourmet, ob gekühlte WARSTEINER Bierdosen, Wasser, ob Grillfleisch, Obst oder frische Brötchen: In unserem PENNY Store gibt es alles, was das Festivalbesucher-Herz höherschlagen lässt – und das zu den original günstigen PENNY Discount-Preisen.
Die Einkäufe im PENNY Store können mit Bargeld, aber auch bequem mit EC- oder Kreditkarte gezahlt werden.
SPECIAL: Du benötigst Bargeld? Kein Problem! Unser PENNY Store zahlt ab einem Einkaufswert von 20 Euro gebührenfrei bis zu 200 Euro Bargeld auf die EC-Karte aus. Wer dennoch lieber alles von Hause mitschleppen möchte, darf das natürlich.

Hinweis: Der Verzehr von mitgebrachten Speisen und Getränken ist nur auf der Campsite und nicht auf dem Festivalgelände gestattet. Des Weiteren herrscht überall absolutes Glasverbot – auf dem kompletten Festivalgelände und der Campsite!

PENNY Camp Upgrade
Das PENNY Camp ist ein separater Bereich direkt am beliebten PENNY Store. Das Upgrade kann via tickets.parookaville.com gebucht werden (nur zusätzlich zum Full Weekend + Campsite Visa nutzbar). Das Zelt und Zubehör gehen nach Check-In in den Besitz des Käufers über. Die Anordnung der bereits aufgebauten Zelte im PENNY Camp lässt es leider nicht zu, dass zusätzlich selbstmitgebrachte Pavillons aufgestellt werden können. Falls ihr mit Freunden im PENNY Camp nebeneinander zelten möchtet, solltet ihr unbedingt zusammen einchecken (oder den PENNY Camp Voucher der nachkommenden Freunde mitbringen).

Zahlungsmittel
Einkäufe im PENNY Store können mit Bargeld, EC- oder Kreditkarte bezahlt werden. Duschen und Power Banks auf der Campsite werden mit Token (1 Token = 3 Euro) bezahlt, die es an unserer Bank of PAROOKAVILLE zu kaufen gibt. Dort kannst du dich auch direkt mit Token für das Festivalgelände eindecken, da dort alles mit Token bezahlt wird. Du kannst die Token zu den ausgeschilderten Zeiten an der Bank of PAROOKAVILLE gegen Bargeld zurücktauschen. Die genaue Token-Umtausch-Regelung wird dort zu Informationszwecken nochmal aushängen. EIN TOKEN-RÜCKTAUSCH NACH PAROOKAVILLE 2017 IST NICHT MÖGLICH!

Grillen, Kochen & Feuer
Das Benutzen von Einweg- / Dreibein-Grills und Gas-Campingkocher ist vor dem Zelt erlaubt, muss aber zu jeder Zeit von euch beaufsichtigt werden. Die Verwendung von Grills und Gaskochern im Zelt ist wegen Erstickungsgefahr strengstens verboten! LEBENSGEFAHR!
Es ist darauf zu achten, dass das Benutzen von Spiritus, Benzin oder anderen brennbaren Flüssigkeiten strengstens untersagt ist! Es dürfen nur handelsübliche Holzkohleanzünder nach Gebrauchsanleitung benutzt werden. Der Grill darf nie unbeaufsichtigt brennen oder ausglühen. Die Kohle darf zum Ausglühen weder auf den Rasen geschüttet noch in Abfallbehältern entsorgt werden. Es wird spezielle Grillkohle-Behälter geben, in denen die Kohle entsorgt werden muss. Sollte z.B. ein Unwetter aufziehen, werden wir frühzeitig darüber informieren und ggf. das Grillen verbieten müssen. Im Brandfall sind sofort die Sicherheitskräfte zu informieren oder über die 112 per Telefon die Feuerwehr zu rufen. Auf der Campsite sind an den in der Map gekennzeichneten Stellen dauerhaft Sicherheitskräfte anwesend.
Gas-Campingkocher dürfen nur mit Gaskartuschen (Stech- und Ventilkartuschen, z.B. die Blauen von Campinggaz) bis maximal 450 Gramm Füllgewicht genutzt werden. Campingkocher mit flüssigem Brennstoff sind nicht zugelassen. Des Weiteren ist die Verwendung von offenem Feuer sowie das Anzünden eines Lagerfeuers bzw. offenes Feuer grundsätzlich verboten! Das Mitbringen von Pyrotechnik ist ebenfalls untersagt. Auch darauf wird unser Sicherheitsteam beim Check-In achten.

Musik
Ein Festival lebt von Musik. Natürlich darf eigene Musik auf der Campsite gespielt und gehört werden. Es ist aber zu beachten, dass keine Aggregate oder Autobatterien erlaubt sind. Kleinere Bluetooth-Boxen werden geduldet, solange sie über die originalen Akkus/Batterien des Herstellers betrieben werden. Keine selbstgebauten Zusatzbatterien etc. verwenden! Außerdem soll Rücksicht auf alle Campsite-Besucher genommen werden. Der PENNY Tower versorgt die gesamte Campsite 5 Tage lang mit Live-DJ Sets und Musik.

Lost & Found
Im Fundbüro am Info-Point auf der Campsite und auf dem Festivalgelände können jeder Zeit Fundsachen abgegeben oder abgeholt werden. Nicht abgeholte Fundsachen werden nach dem Festival an das Fundbüro der Gemeinde Weeze übergeben und können dort abgeholt werden.

Müll/Müllpfand
Helft uns dabei, die PAROOKAVILLE Campsite sauber zu halten und werft den Abfall in die Mülltonnen und Müllcontainer! Damit das noch besser funktioniert, gibt es bei uns einen Müllpfand in Höhe von 5 Euro, der bereits beim Ticket-Kauf gezahlt wurde. Beim Check-In zur Campsite bekommt jeder einen leeren Müllsack in Kombination mit einem Müllpfand-Coin. Sobald ihr den vollen Müllsack und den Coin an einer der Sammelstellen abgebt, gibt es die 5 Euro zurück. Wichtig: Bitte beachtet die ausgeschilderten Öffnungszeiten der Sammelstellen!

Glas
Klare Ansage: Glasflaschen und Glasbehälter sind aufgrund der Verletzungsgefahr verboten! Es werden gründliche Kontrollen beim Check-In durchgeführt. Getränke und Lebensmittel können in Tetrapaks, PET-Flaschen oder Dosen mitgebracht werden. Sämtliche Getränke gibt es aber natürlich auch bei uns im PENNY Store auf der Campsite. Auch Kosmetikartikel (z.B. Parfüm, Deo, Schminke) in Glasbehältern sind verboten und werden von unseren Sicherheitsteams eingesammelt und entsorgt! Shishas sind generell erlaubt, allerdings nur mit Acryl-Bowl. Eingesammelte Glasflaschen und Glasbehälter werden am Eingang nicht gelagert und können auch nicht zu einem späteren Zeitpunkt abgeholt werden!

Tiere
Tiere sind toll, aber gehören nicht auf die PAROOKAVILLE Campsite! Wauz

Gruppen/Zusammen zelten
Wer mit mehreren Freunden, bzw. in einer größeren Gruppe zelten möchte, muss bitte unbedingt folgendes beachten: Auf Grund der Tatsache, dass die einzelnen Zeltplatz-Parzellen nur nach und nach und bei ausreichender Auslastung freigegeben werden, gibt es nur zwei Möglichkeiten, um eure Zelte zusammen aufzustellen:

1. Ihr kommt alle zusammen und baut zeitgleich an einen freigegebenen Ort eure Zelte möglichst platzsparend auf.
2. Sollten einige aus eurer Gruppe erst später zu PAROOKAVILLE kommen, müssen die ersten aus der Gruppe ALLE Zelte der Gruppe mitnehmen und für euch sofort nach Bezug der Campsite aufbauen.

WICHTIG: Es können KEINE Zeltplätze für Nachzügler freigehalten werden. Es wird bei PV17 eine strenge und geordnete Befüllung durch geschultes Personal geben. Des Weiteren müssen Rettungswege und Notausgänge zu jeder Zeit freigehalten werden!

Medizinische Versorgung
Für medizinische Notfälle aller Art sind Sanitäter und Rettungskräfte an den in der Map gekennzeichneten Stellen zu jeder Zeit anwesend. Bitte haltet die Fluchtwege und Notausgänge für den Rettungsdienst zu jeder Zeit frei! Falls Medikamente mitgebracht werden müssen, bitte unbedingt in der Original-Verpackung und einen ärztlichen Nachweis mitführen.

Pre-Party
Es wird auf der PAROOKAVILLE Campsite wieder den beliebten und noch größeren PENNY Tower direkt vor unserem PENNY Store geben. Bereits am Donnerstagabend wird es dort eine große Pre-Party geben, sodass du perfekt ins Festivalwochenende starten kannst.

Zugangskontrollen beim Check-In
Am Einlass werden Sicherheitskontrollen (Leibes- und Taschenvisitation eingeschlossen) durch unser Sicherheitspersonal durchgeführt. Bitte nehmt unbedingt nur das nötigste mit und öffnet die Taschen für eine zügige Durchsuchung. Alle Sicherheitsempfehlungen findet ihr auch nochmal hier.

Folgende Gegenstände sind auf der Campsite verboten und werden vom Sicherheitsdienst eingesammelt und entsorgt:
– Glasflaschen/-behälter aller Art (auch Parfums)
– Drogen gemäß Betäubungsmittelgesetz
– Waffen aller Art (auch im technischen Sinne)
– gefährliche Gegenstände jeglicher Art
– Megaphone
– Vuvuzelas
– Laser-Pointer
– Drohnen
– selbstgebaute Musikanlagen
– Aggregate und Autobatterien
– Shishas mit Glas-Bowl
– Mannschaftszelte über 8 Personen
– pyrotechnische Gegenstände
– Trockeneis
– Himmelslaternen
– Wunderkerzen/Fackeln
– Gaskartuschen mit mehr als 450g Gasfüllung
– Professionelle Foto-, Film-, Videokameras und Audioaufnahmegeräte (Digitalkameras und GoPros sind ok)
– ätzende, brennbare oder färbende Substanzen (z.B. Farb-Sprühdosen)
– Spiritus, Benzin oder anderer brennbarer Flüssigkeiten
– Möbel und als Sperrmüll identifizierbare Gegenstände
– kommerzielle, politische oder religiöse Gegenstände aller Art (z.B. Banner, Schilder, Symbole oder Flugblätter)

Eingesammelte Gegenstände (z.B. Glasflaschen) werden am Eingang nicht gelagert und können auch nicht zu einem späteren Zeitpunkt abgeholt werden!