–City FAQ–

Öffnungszeiten Festivalgelände
Freitag: 14:00-05:00 Uhr
Samstag: 14:00-05:00 Uhr
Sonntag: 14:00-02:00 Uhr

Parken (Festival)
Alle Bürger OHNE Campsite-Ticket folgen den Schildern zum Parkplatz „Tagesbesucher“. Von diesem Parkplatz aus werdet ihr mit Shuttlebussen direkt zum Busbahnhof am City Gate 2 gefahren.

Tipp: Bucht bitte vorab das Parkticket „Parking Festival (Tagesbesucher)“ (Full Weekend oder Tagesticket) in unserem Online-Shop. Pro Fahrzeug wird ein Parkticket benötigt. Wer nicht im Vorfeld bucht, muss vor Ort leider mehr zahlen!

Warum? Wir versuchen die Anreise und die Parkmöglichkeiten für alle Bürger so angenehm wie möglich zu gestalten und lange Wartezeiten zu vermeiden. Dazu brauchen wir eure Hilfe: Bitte bucht unbedingt das Parkticket vor dem Festival im Online-Shop, damit das Traffic Team an der Parkplatzeinfahrt nur noch scannen muss. Der Preis im Online-Shop liegt vorab bei 20€ (Full Weekend). Wer erst an der Einfahrt zum Parkplatz ein Ticket (nur Barzahlung) kaufen möchte, muss neben Wartezeiten leider auch den erhöhten Betrag von 30€ in Kauf nehmen.

Hinweis: Es ist zu keinem Zeitpunkt erlaubt, in den Fahrzeugen zu übernachten! Dies dient zu eurem eigenen Schutz und wird vom Sicherheitspersonal kontrolliert.

Hol- und Bringzone (Tagesbesucher)
Unsere „Hol- und Bringzone Tagesbesucher“ ist für alle Bürger OHNE Campsite-Ticket am Freitag, Samstag und Sonntag, die sich von jemandem (z.B. Mutti, Bruder oder Chuck Norris) mit dem Auto absetzen lassen wollen. Im diesem Bereich kann das Auto kurz halten, um die Besucher abzusetzen. Danach muss das Auto den Bereich zügig wieder verlassen. Zur Abholung gilt: Verabredet mit eurem Fahrer eine genaue Abholzeit, damit es zu keinen Staus kommt.

Bitte beachtet, dass ihr vom Eingang/Ausgang am City Gate 2 bis zur „Hol- und Bringzone Tagesbesucher“ ca. 5 Minuten mit Shuttlebussen gefahren werdet.

Check-In Festivalgelände
Vom Parkplatz „Tagesbesucher“ werdet ihr mit Shuttlebussen direkt zum Busbahnhof am City Gate 2 gefahren. Das ist der Haupteingang für alle Bürger OHNE Campsite-Ticket. Über diesen Eingang betreten alle Wochenendbesucher (ohne Campsite-Ticket), alle Tagesgäste (Freitag, Samstag, Sonntag), alle Hotelgäste (Kalkar, Wesel) und alle Partybusnutzer (HardTours, Feierreisen) das Festivalgelände.

Ihr braucht zwei Dinge für den Check-In zum Festivalgelände:

1. PAROOKAVILLE Ticket (z.B. Regular Full Weekend VISA)
2. Euren gültigen Personalausweis (auch möglich: Reisepass oder Führerschein – sonst nichts!)
Studentenausweise, Krankenkassenkarte, etc. werden NICHT AKZEPTIERT!

Haltet die ausgedruckten Tickets und den Personalausweis am City Gate zur Kontrolle bereit. Da die PAROOKAVILLE VISA (Tickets) personalisiert sind, erhalten nur Personen Zutritt, bei denen der Name auf dem Ticket („Ticketinaber“) und der Name auf dem Ausweisdokument übereinstimmen. KEINE AUSNAHME! (Weitere Infos zur Personalisierung findet ihr in den Ticket-FAQ)

Nach dem Scannen der Tickets (VISA) geht es weiter durch das Eingangszelt zur Taschen- und Körperkontrolle (siehe Liste „Verbotene Gegenstände“ weiter unten).

WICHTIG: KEIN WIEDEREINLASS! Wer PAROOKAVILLE durch das City Gate 2 verlässt, erhält an diesem Tag keinen Wiedereinlass! Heißt: Wollt ihr noch weiterfeiern, bleibt ihr auf dem Gelände. Wollt ihr nach Hause, verlasst ihr das Gelände. Diese Regelung ist leider eine Sicherheitsauflage, die wir erfüllen müssen.

Taschen/Rucksäcke
Kleine Rucksäcke oder Gym Bags sind grundsätzlich erlaubt. Achtet aber bitte darauf, dass das Sicherheitspersonal diese Taschen schnell durchsuchen kann und nicht unnötig viele Fächer und Gegenstände enthält. Ansonsten kommt es für alle Besucher zu unnötig längeren Wartezeiten.

Locker/Schließfächer
Nach dem Check-In am City Gate 2 findet ihr die Locker im „Locker Shelter“ auf dem Weg zur neuen Mainstage im Norden unserer Stadt. Jeder Locker hat Platz für 2-3 Sommerjacken (50cm x 25cm x 25cm). In unserem Shop kannst du dir schon jetzt deinen Locker sichern. Alle Gegenstände, die in den Lockern vergessen werden, werden nach Schließung des Festivalgeländes an das Fundbüro der Gemeinde Weeze übergeben. Wertsachen sollten grundsätzlich nie unbeaufsichtigt bleiben.

Toiletten
Es wird in PAROOKAVILLE insgesamt sechs große Toilettenbereiche geben. Wie auch 2016 schon haben wir komfortable wassergespülte Unterdrucktoiletten. Die Toilettenbereiche sind gut verteilt, für jeden zügig erreichbar und werden mehrmals täglich gereinigt. Die Nutzung aller Toiletten ist kostenlos.

Free Water
Da uns die Gesundheit unserer Bürger am Herzen liegt, bekommt ihr an drei Stellen in PAROOKAVILLE kostenloses Trinkwasser zum selber zapfen. Diese findet ihr an der Rückseite der Cloud Factory, gegenüber des Bill Parooka Square am City Forest und im hinteren Bereich der neuen Mainstage.

Zahlungsmittel Festivalgelände/Token
An allen Essens- und Getränkeständen sowie fast allen Attraktionen in PAROOKAVILLE wird mit Token bezahlt. Die Token bekommt ihr an unserer Bank of PAROOKAVILLE. Ausnahmen: Bungee Jumping, Tattoo (Jail), Merchandise (Boutique) werden in bar oder via EC-Karte bezahlt, im PENNY Kiosk und bei Gauloises (Kaffee, Zigaretten) wird ausschließlich in bar bezahlt. Wer im VIP Bereich oder Platinum Club Flaschen kaufen möchte, kann diese nur mit EC- oder Kreditkarte vor Ort erwerben.

Token können ausschließlich an der Bank of PAROOKAVILLE auf dem Festivalgelände oder der Campsite zurückgetauscht werden. Bitte beachtet die ausgeschilderten Öffnungszeiten. Ein Umtausch/Rücktausch nach PAROOKAVILLE 2017 ist NICHT möglich!

Booze Bags
Bürger, die vorab Booze Bags bestellt haben, können diese bereits ab Donnerstag an der Bank of PAROOKAVILLE auf der Campsite abholen (sofern sie ein Campsite-Ticket haben). Ab Öffnung des Festivalgeländes können die Booze Bags nur noch an der Bank of PAROOKAVILLE am City Gate 2 auf dem Festivalgelände abgeholt werden. Ein Umtausch/Rücktausch von Token aus Booze Bags ist nicht möglich!

Medizinische Versorgung
Für medizinische Notfälle aller Art sind Sanitäter und Rettungskräfte rund um die Uhr vor Ort. Wenn möglich geht selber zu den Sanitätsstellen, im Notfall aber immer die 112 wählen und eine möglichst genaue Beschreibung des Standortes angeben. Unsere Hinweistürme helfen euch dabei. Haltet bitte unbedingt die Fluchtwege und Notausgänge für den Rettungsdienst zu jeder Zeit frei! Solltet ihr auf Medikamente angewiesen sein, bringt diese bitte unbedingt in Originalverpackung zusammen mit einer ärztlichen Bescheinigung mit. Notwendige Kühlmöglichkeiten für Medikamente gibt es bei den Johannitern vor Ort.

Notausgänge
Alle Notausgänge sind mit Notausgangsbannern gekennzeichnet sowie mit aufgestellten Notausgangsflaggen versehen. Nachts sind diese Ausgänge beleuchtet.

Alkohol und Drogen
Wir geben uns unfassbar viel Mühe, damit wir alle zusammen das Wochenende unseres Lebens in PAROOKAVILLE feiern können. Zu viel Alkohol oder illegale Drogen können die Party schneller beenden als euch lieb ist. Achtet daher bereits am Check-In auf euch und eure Freunde. Darüber hinaus verfolgen wir eine Null-Tolleranz-Politik! Wer mit illegalen Drogen z.B. bei den Durchsuchungen an den City Gates oder den Kontrollen auf dem Festival erwischt wird, wird umgehend der Polizei übergeben und erhält keinen Zugang zum Festival.

Übernachten auf dem Parkplatz
Übernachten auf dem Parkplatz (auch in den Autos!) ist strengstens untersagt.
ACHTUNG: Alle Fahrzeuge, die sich nach Schließung des Festivalgeländes am Montagmorgen (24.07.17) noch auf dem Parkplatz „Tagesbesucher“ befinden, werden kostenpflichtig abgeschleppt! Der Parkplatz „Campsite“ muss bis spätestens Montagabend um 18:00 Uhr geräumt sein.

Verbotene Gegenstände auf dem Festivalgelände
– Drogen und Rauschmittel
– Flaschen, Trinkrucksäcke, Dosen und Tetra Paks aller Art (wir haben ausreichend Drinks zu humanen Festivalpreisen sowie Free Water Stations auf dem Festivalgelände)
– Speisen aller Art
– Glasbehälter
– politische oder religiöse Gegenstände aller Art
– Waffen aller Art (auch im technischen Sinne)
– Fackeln
– Megaphone
– Laiserpointer und Taschenlampen
– Himmelslaternen
– Vuvuzelas
– Pyrotechnik
– Trockeneis
– Wunderkerzen
– Tiere/Haustiere
– Spiritus, Benzin oder anderer brennbarer Flüssigkeiten
– Professionelle Foto-, Film-, Videokameras und Audioaufnahmegeräte (Digitalkameras und GoPros sind ok)
– Banner, Schilder, Symbole oder Flugblätter aller Art (Schilder zum Support deines Lieblings-Künstlers, z.B. „Cake Me“-Schilder für Steve Aoki, sind davon natürlich ausgeschlossen)
– Aggregate und Autobatterien
– Möbel und als Sperrmüll identifizierbare Gegenstände aller Art
– Drohnen
– Shishas aller Art
– sowie gefährliche Gegenstände jeglicher Art